Menu Close

Trockenbau

Der Trockenbau ist heutzutage die am häufigsten angewandte Methode für den schnellen Innenausbau und zur Umgestaltung der Innenräume, speziell auch bei der Altbausanierung. Mit dem Trockenbau haben sie viele Gestaltungsmöglichkeiten, die schnell und relativ preiswert realisiert werden können. Allerdings ist der Trockenbau nur dort möglich, wo keine tragende Wand versetzt oder erneuert werden muss. Es ist eine leichte aber sehr stabile Konstruktion.

Das Ständerwerk bildet die tragende Konstruktion für den Trockenbau. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, ein Holzständerwerk oder ein Metallständerwerk, welches im Regelfall aus verzinkten Stahlblechprofilen besteht.

Nachdem das Ständerwerk, also die tragende Konstruktion fertiggestellt ist, erfolgt die Verkleidung mit Gipskartonplatten, Spanplatten bzw. GK-Bauplatten.

Sobald eine Seite z.B. mit Gipskartonplatten beplankt ist, wird das Füllmaterial, Dämm-oder Isoliermaterial in die Ständerkonstruktion eingebracht.