Menu Close

Energieausweis oder Verbrauchsausweis

Die EnEV – Energieeinsparverordnung ist die Verordnung über energiesparenden Wärmeschutzund energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden. Nach der Energieeinsparverordnung vom Mai 2014 ist ein Energieausweis für die meisten Gebäude und Häuser Pflicht.

Der Enerieausweis zeigt nicht nur den momentanen energetischen Stand des Gebäudes, des Hauses oder der Immobilie, sondern auch den Bedarf an Modernisierungsmaßnahmen, um den energetischen Zustand zu verbessern und somit den Energieverbrauch zu senken.

Es gibt zwei Arten des Energieausweises, den Bedarfsausweis und den Verbrauchsausweis. Für Nicht-Wohngebäude und Gewerbeobjekte wird ein Energieausweis für Nicht-Wohngebäude gefordert.

  • Verbrauchsausweis für Wohngebäude
  • Bedarfsausweis
  • Energieausweis für Nicht-Wohngebäude

Der Verbrauchsausweis für Wohngebäude ist die kostengünstige Variante des Energieausweises.

Der Bedarfsausweis ist die aufwendigere und damit auch teurere Variante des Energieausweises.

Der Energieausweis für Nicht Wohngebäude ist ..